+++ Ab 99 Euro liefern wir versandkostenfrei! +++ Zur Homepage Weingut

0

Ihr Warenkorb ist leer

Abtei "1937" Riesling Spätlese (Versteigerungswein)

70 Prozent Steigung, alte Rieslingreben und Phyllit-Schiefer verleihen diesem Wein seinen besonderen Charakter.

Bereits die Nonnen der Heiligen Hildegard erkannten um 1150 das Potenzial dieses Steilhanges und pflanzten in dieser äußerst anspruchsvoll zu bewirtschaftenden Lage Rebstöcke.

Die Trauben für diesen Wein stammen ausschließlich von dem 1937 gepflanzten Weinberg und wurden in einem über 50 Jahren alten Holzfass spontan vergoren. Um dem Wein ausreichend Zeit zu geben, wurde er erst im Spätsommer des Folgejahres gefüllt.

Inhalt: 0,75 l

  • JAHRGANG 2019
    REBSORTE Riesling
    VDP.KLASSIFIKATION VDP.GROSSE LAGE
    QUALITÄTSSTUFE Qualitätswein
    ALKOHOL 9,0 % vol.
    BODEN Phyllit
    AUSBAU 600 Liter Holzfass (Halbstück)



Jahrgang